Die App für mehr Achtsamkeit

Wir glauben: Die wichtigste App in deinem Leben sollte über dein Leben sein! Basierend auf unserem Bestseller Ein guter Plan kannst du mit dieser App auch unterwegs etwas Achtsamkeit und Dankbarkeit in dein Leben bringen.

Unsere App hat zwei Hauptfunktionen: Die Achtsamkeitsampel, zum tracken von acht Faktoren, die Einfluss auf dein Wohlbefinden haben, sowie ein Dankbarkeitstagebuch, mit dem du jeden Tag aufschreiben kannst, was an diesem Tag besonders schön war.


Fehler

Folgende Fehler sind uns aktuell bekannt:

· Erinnerungsfunktion funktioniert nur selten
· Bei großer Schriftgröße können Einträge im Dankbarkeitstagebuch nicht lesbar sein

Wir arbeiten daran! Hast du weitere Probleme, schreib sie uns bitte in die Kommentare.

Changelog

v3.0 (November 2020)
· Neu: Layout, Icons, Farben
· Backup-Funktion integriert
· Wechsel von Achtsamkeitsampel zu Dankbarkeitstagebuch möglich
· Kalender zeigt Achtsamkeitsampel und Dankbarkeitstagebuch
· Erinnerungsfunktion jetzt stabiler
· Probleme mit Darstellung behoben

v2.0 (Januar 2020)
· Dankbarkeitstagebuch integriert
· Erinnerungsfunktion integriert
· Verbesserte Stabilität
· Viele Design-Anpassungen

v1.0 (September 2019)

FAQ

Ersetzt die App das Buch Ein guter Plan?
Nein, die App hat keinen Terminkalender, keine Monatsreflexionen und keinen Lebensplaner. Sie dient eher als Ergänzung für unterwegs, oder als sanften Einstieg in die Materie.

Ist die App kostenlos?
Ja. Die App ist kostenlos und werbefrei und bleibt es in der Basisversion auch. Evtl. wird es irgendwann mal Premium-Funktionen geben, das ist derzeit aber nicht geplant.

Wieso finde ich die App nicht?
Wenn du den Links oben folgst, solltest du direkt zur App kommen. Taucht sie nicht auf, ist dein Smartphone evtl. nicht in der Lage die App zu installieren, du benötigst Android 4.1 oder höher / iOS 10 oder höher.

Was passiert mit meinen Daten?
Nichts. Wie du beim Installieren feststellst, verlangen wir keinerlei Berechtigung oder irgendeine Art von Account. Wir wollen deine Daten nicht, sie interessieren uns auch nicht. Deine Daten werden nur lokal auf deinem Smartphone gespeichert. Deswegen sind alle Daten auch weg, sobald du die App löschst oder auf ein neues Smartphone wechselst. Dies ist nicht rückgängig zu machen, da es keine automatische Sicherungsdatei irgendeiner Art gibt.
Es gibt aber die Möglichkeit, deine Daten als Textdatei herunterzuladen. Diese kannst du dann bei einer Neuinstallation manuell wieder in die App laden.

Wie kann ich ein Backup anlegen?
Da wir deine Daten nirgendwo hinschicken, musst du ein manuelles Backup erstellen, falls du auf ein neues Smartphone wechselst oder die App neu installierst. Gehe dazu ins Menü und klicke auf Backup. Erstelle dann eine Backup-Datei (es ist eine normale txt-Datei) und speichere diese an einem beliebigen Ort auf deinem Smartphone oder in einer Cloud-Lösung. Deinstalliere erst dann die App! Bei einer Neuinstallation kannst du diese Textdatei dann wieder an dieser Stelle im Menü einspielen.


Feedback

Da sich die App noch in der Entwicklung befindet, freuen wir uns an dieser Stelle über Kritik und Feedback.


35 Kommentare zu “Die App für mehr Achtsamkeit

  1. Hallo liebes Team,
    ich finde super wie “einfach” und simpel die App gehalten ist.
    Ich fände es dennoch cool, wenn euer Blog mit der App verknüpft wäre, sodass man bei Lust und Laune einfach in der App die Artikel lesen kann.
    Lieben Gruß

  2. Leider ist die App seit einigen Wochen extrem (und ich meine wirklich extrem) langsam bei mir. Ich habe sie schon im letzten Jahr genutzt, da war das nie ein problem. Jetzt ist es gerade so, dass ich zb auf einen Wert auf der Achtsamkeitsampel klicke und mehrere Sekunden warten muss, bis dieser dann tatsächlich schwarz markiert wird.

    Zusätzlich wäre es super, wenn es wieder möglich wäre, zwischen den einzelnen Tagen hin und her zu stippen. Meistens trage ich meine Werte für den aktuellen Tag erst nach 0Uhr ein. Früher war das kein Ding – mit einem Swipe nach rechts oder links konnte man easy von einem Tag zum anderen wischen. Im Moment muss man leider immer den Umweg über die Kalenderanzeige gehen, und da die App so langsam läuft, macht es das eher stressig als entspannend.

    • mm
      Jan Lenarz

      Danke für dein Feedback! Wir schauen uns das genauer an und hoffen, dass zumindest die Geschwindigkeit mit dem nächsten Update behoben ist.

  3. Es irritiert mich, dass bei der Grafik der Wert Null angezeigt wird, wenn ich den Wert für 1 Feld markiere.
    Das ist so bei mehreren dafür genutzten Androidgeräten. Mache ich da etwas falsch ?
    Ansonsten alles gut so

  4. Hallo zusammen, ich finde die App super und nutze sie gerne jeden Tag zur Reflexion meines Tages. Dabei ist mir eins aufgefallen, das aus meiner Sicht fehlt und zum Wohlbefinden beträgt: das Gefühl etwas erreicht/ geschafft zu haben oder Anforderungen/ Aufgaben erledigt zu haben.
    Ich habe immer wieder Arbeitstage die lang/ intensiv und anstrengend sind, nach denen ich mich aber sehr gut fühle obwohl ich an diesen Tag vielleicht weder Kontakte pflegen, mich bewegen oder sehr gesund essen konnte. Mir fehlt so eine Kategorie, da es auf das Wohlbefinden trotzdem entscheidenden Einfluss hat.

  5. Henning Westermann

    Moin.
    Man einen Speicher Button Bekommen um den Tag abzuschließen? Jetzt trägt man etwas ein, es passiert irgendwie nichts

    • mm
      Jan Lenarz

      Die Daten werden mit dem eintragen gespeichert, man muss also nicht extra abspeichern.

  6. Hallo,
    ich bin ein großer Fan von Ein guter Plan, Ein guter Tag und der App. Leider, leider ist sie seeeeehr langsam seit dem Update bzw. dem neuen Interface. Ist das normal? Liegt das an meinem Handy?
    Super ist, dass jetzt bei der Übersicht der eingetragenen Werte (Grafen) die Symbole zum anklicken sichtbar sind, das ging mit der alten Version leider nicht so gut.

  7. Vielen Dank für diese wunderbare App! Die 2 Minuten am Tag bringe ich leicht vor dem zu Bett gehen auf, um meinen Tag zu reflektieren. Ich fühle mich sehr gut, seitdem ich jeden Tag aufschreibe, für was ich dankbar bin und es fühlt sich wie ein liebevolles Kümmern um mich selbst an, wenn ich reflektiere, wie mein Tag war.

    Die App funktioniert bei mir bisher fast einwandfrei. Nur zwei kleine Mankos habe ich festgestellt: die Statistik wird verzerrt , wenn ich einen Tag vergesse auszufüllen und als ich einen Tag nachträglich eintragen wollte, ist es vorgekommen, dass ich plötzlich zuerst das Dankbarkeitstagebuch und unten drunter die Achtsamkeitsampel angezeigt bekommen habe. Aber das schmälert die App nicht im geringsten.

    Ein großer Dank geht dafür raus, dass ihr diese App kostenlos anbietet! Ich habe sie schon einigen Personen weiterempfohlen, die sich darüber sehr gefreut haben.

  8. Grundsätzlich super App mit der ich seit dem Janur 2020 Update mehr als zufrieden bin! Leider seit dem Novemberupdate “hakt” die Achtsamkeitsampel. Ich klicke drauf und es braucht fast eine halbe Minute bis die Auswahl vermerkt ist. Ansonsten aber weiterhin eine tolle App die denn Alltag sehr berreichert und entschleunigt!

  9. Ich liebe die App, und nutze sie tatsächlich auch viel häufiger als mein Dankbarkeitstagebuch “Ein guter Tag”. Da mir in dem Tagebuch der “Habit-Tracker” unglaublich geholfen hat, mir Gewohnheiten anzueignen, würde ich mir wünschen, dass dieser auch noch in die App integriert wird. Denn mir fällt es viel leichter, meinen “Schweinehund” zu überwinden, wenn ich weiß, dass ich abends dafür ein Kreuzchen oder Häckchen im Habit-Tracker eintragen kann. Vielen Dank auf jeden Fall für diese tolle (und mal wirklich nützliche) Innovation 🙂

    • Isabelle

      Ich liebe die App und habe seitdem noch nie vergessen die Achtsamkeitsampel auszufüllen. Schön, dass auch die Dankbarkeitsfunktion integriert ist, die ich besonders mag. Weiter so!
      Einen Habit-Tracker würde auch mich als Ergänzung freuen, aber ich bin schon mega happy mit den bisherigen Funktionen und freue mich, dass ihr immer so innovativ seid und bleibt! Ein schönes 2021!

      • Isabelle

        Oops, sorry! Wollte das als individuellen Kommentar schicken – passt aber auch ganz gut zu deinem. 🙂

  10. Jürgen Nickler

    Das neue Design finde ich wesentlich schöner und besser! KLASSE!!!
    Ich nutze die App oft, um “meinen Tag” zu erfassen und diese dann später in EgT zu übertragen. Daher wäre es prima, in der App auch die persönlichen Tracker verfolgen zu können. Das müsste doch möglich sein, oder? 😉

  11. Tanja Kolenda

    Hi, habe mir die App erneut installiert (Hatte sie beim ersten mal wieder deinstalliert, da einiges nicht funzte. ) und finde die Möglichkeit kurz und knackig alles einzutragen super. Auch das Design gefällt mir. Die nicht funktionierenden Funktionen haben die anderen Schreiberinnen schon aufgeführt. Z.B., dass ich meine Eintragungen im Dankbarkeitstagebuch “blind” schreibe, bis ich es nach dem Speichern lesen kann, nach dem antippen eines Icon in der Auswertung ist die untere Reihe der Icons durch die Fußzeile verdeckt und die Erinnerung funzte nur einmal und zwar bei der Einstellung. . Habe ein Samsung. Felder, um eigene Ideen zu tracken fände ich auch toll.
    Ansonsten möchte ich mich noch für die Idee mit dem Adventkalender bedanken, habe ihn verschenkt – ist sehr gut angekommen. Frohe Festtage!

  12. Ursula Bartl

    Ich mag eure Bücher, eure Arbeit sehr und ich mag euch auch unterstützen mit download, Kauf und Empfehlungen.
    Dass die App in Entwicklung ist, stört mich nicht, weil dann gibt’s etwas zum freudig Erwarten! 😉
    Fein fände ich, wenn ich “melden” könnte, dass ich unterstütze durch Kauf, dann brauche ich nicht an die “Querfinanzierung” erinnert werden.
    Danke für euer Tun und herzliche Grüße aus Wien 🤗

  13. Ich finde das neue Design richtig schön! Aber seit dem Update ist die App seeeeehr langsam, wenn ich im Kalender auf einen Tag drücke ca. 10 Sekunden (ich habe mal mitgezählt) bis der entsprechende Tag aufgeht. Auch beim Eintragen gibt es eine erhebliche Verzögerung. Die tägliche Benachrichtigung hat genau einen Tag funktioniert, dann nicht mehr. Ich benutz die App zwar sehr gerne aber so ist das schon etwas nervig und beeinträchtigt die Benutzung arg.

  14. Die App ist klasse und ich empfehle sie vielen Menschen, die sich mit dem Thema Selbstfürsorge auseinandersetzen, gar kein Gespür dafür haben, aber entwickeln wollen oder einfach total depressiv eingebrochen sind und gar nicht wissen wo sie wie anfangen können (neben der Therapie).

    P.S. Das Grün in der App fand ich sehr schön, war so erfrischend.

  15. Würde die App so gerne nutzen, habe aber ein neueres Huawei-Modell und daher keinen Google Play Store. Wird es dafür eine Lösung geben? Bzw. soll es die App auch für die Huawei App Gallery geben? Das wäre toll!

  16. Finde die App super! Schlicht & schön. Zu den Auswertungen kann ich noch nicht so viel sagen da ich sie erst seit einer Woche habe.

  17. Hallo, ich find die App Atoll. Aber ich hätte gern zwei / drei freie Felder, in denen ich eigene Ideen für die Ampel einstellen kann, z.B Obst und Gemüse essen oder sowas. Liebe Grüße

    • mm
      Jan Lenarz

      Das ist eine schöne Idee, den Wunsch gab es schon öfter. Das ist leider sehr komplex und wäre wohl was für eine mögliche Premium-Version, die wir aber tatsächlich nicht geplant haben aktuell.

  18. Hallo ihr Lieben, vielen Dank für die tolle App! Nur leider funktioniert der tägliche Reminder nicht. Ein bis zweimal hat mich die App an das Eintragen erinnert, aber nun bekomme ich keine Meldung mehr. Habe ein Huawei.

  19. Tolle App, die bei mir fast schon den Papierplan ersetzt (oh nein, oh nein!). Leider wurde ich nur das erste Mal nach Einstellung des täglichen Reminders erinnert. Er ist noch aktiv geschaltet, ploppt aber nicht mehr auf dem Bildschirm meines iPhone X mit neuestem Betriebssystem auf.

    • Hallo Hedda, mir ging es auch so. Die Erinnerungsfunktion ging nur an dem Tag, an dem ich die App installiert habe und seit dem zweiten Tag nicht mehr.
      Liebe Team von Ein guter Plan – Ich finde ihr habt hier einen tollen Job gemacht! Mir gefällt das beige sehr, es ist schmeichelhaft für die Augen und auch insgesamt gefällt mir das Design noch ein bisschen besser. Macht weiter so! 🙂

  20. Liebes gutes Team!
    Danke für diese schöne App, sie ist sehr intuitiv und einfach.
    Ich wäre als Kunde definitiv daran interessiert, für eine Premium Version (die dann alle Inhalte des Guten Plans enthält) zu bezahlen.
    Bisher keine Einschränkungen gefunden 🙂
    Ihr seid spitze!
    Lieben Gruß,
    Julie

  21. Hallo, nutze die App nun seit einem Monat in Ergänzung zum Kalender, (da ich die Reflektion gerne mache, wenn ich schon im Bett liege und meinen Kalender nicht mehr bei mir habe), und sie funktioniert wunderbar! Besonders beeindruckt bin ich davon, wie die tägliche Reflektion meine Wahrnehmung für meine Bedürfnisse schult und mir ermöglicht, Defizite zu erkennen und zu verändern.

  22. Leider kann ich mit dem Handy keine Dankbarkeit aufschreiben. Sobald ich den ersten Buchstaben geschrieben habe siehe man nur noch die beiden unteren Optionen

    • mm
      Jan Lenarz

      Oha. Danke für das Feedback! Kannst du mir dein Handymodell nennen? Und wenn du uns einen Screenshot schicken magst an hallo@einguterplan.de wäre das mega nett, aber nur, wenn es nicht zu aufwändig ist.

  23. Wunderschönes neues Design! Einfach grandios!
    Danke, dass ihr diese App sogar kostenlos und ohne Werbung uns zur Verfügung stellt! 🥰

  24. Beate Meier

    So leise eingestrickt, aber wunderbar und ich habe sie gefunden 🙂

    Leider muss man/ich gerade “blind” schreiben, wenn ich in der Dankbarkeit mehr als zwei Punkte eintragen möchte. Man kann nicht “Scrollen”, bzw. muss erst die Tastatur wegblenden.
    Auch im Diragramm kann man nicht die 6 Punkte sehen und anwählen. Nur 4 (obere Reihe) oder man/ich muss die alle an und wegklicken umd irgendwie wieder zur Startansicht für die Statistik zu kommen, aber dann kann ich keine “mehrere”/zwei auswählen, wenn ich die untere Reihe anklicke. Es springt gleich in das Diagramm…
    Zumindest beim iPhone 7 Bildschirm…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.