6 Bücher-Empfehlungen für mehr Selbstliebe und Achtsamkeit

6 Bücher-Empfehlungen für mehr Selbstliebe und Achtsamkeit
29. Mai 2018 Jan Lenarz
mm
In Eine gute Idee

Für die persönliche Entwicklung und um euch die besten Tipps in unseren Planern zu geben, lesen wir ziemlich viele neue Studien und Bücher über Achtsamkeit, Selbstliebe und Persönlichkeitsentwicklung. Außerdem werden wir immer wieder mal nach Buchempfehlungen gefragt. Es ist also schon längst überfällig, dass wir die von uns für gut befundenen Klassiker der Achtsamkeits-Literatur vorstellen.

Wie man gleich merkt, haben es auch einige Bücher auf die Liste geschafft, die vom Titel eher als Beziehungsbücher definiert werden können. All diese Bücher haben aber einen Grundton, nämlich das die Beziehung zu dir selbst den Ton für jede weitere Beziehung in deinem Leben setzt. Daher ist es nur logisch, dass sie auch auf der Liste stehen.

1. Das Kind in dir muss Heimat finden: Der Schlüssel zur Lösung (fast) aller Probleme von Stefanie Stahl

Das Kind in dir muss Heimat finden von Stefanie Stahl

Stahls Buch ist wohl das Standardwerk für alle, die sich mit Persönlichkeitsentwicklung auseinandersetzen. Mit der Metapher des inneren Kindes hilft Stahl bei der Aufarbeitung tiefsitzender Konflikte und deckt Glaubenssätze auf, die man in der Kindheit entwickelt hat. Durch das Buch erhält man einen profunden Einblick in die eigene Psyche und eröffnet den Dialog mit dem inneren Kind. Zusätzlich zu dem Buch gibt es mittlerweile ein Arbeitsbuch, das sich dem Thema in vielen kleinen Übungsschritten nähert.

Dieses Buch bekommst du überall im lokalen Buchhandel und auf Amazon.

2. Liebe dich selbst, und es ist egal wen du heiratest von Eva-Maria Zurhorst

Liebe dich selbst und es ist egal wen du heiratest von Eva-Maria Zurhorst

„Es ist egal, wen Sie heiraten. Sie treffen dabei sowieso immer nur sich selbst.“ So stark steigt die Autorin in die Materie ein. Das Buch ist nicht nur Ratgeber aus der Ehe-Krise, sondern auch Reiseführer für den Weg zu sich selbst. Denn erst wenn man sich selbst akzeptieren kann, kann man beginnen, wieder das Gute im Partner zu sehen.

Dieses Buch bekommst du überall im lokalen Buchhandel und auf Amazon.

3. Der Feind in meinem Kopf: Stopp den inneren Kritiker von Matthias Hammer

Der Feind in meinem Kopf von Matthias Hammer

Wie der Titel schon sagt, setzt sich dieses Buch intensiv mit den verschiedenen Formen des inneren Dialogs auseinander. Nicht nur der innere Kritiker, auch die Stimmen des inneren Antreibers, des Katastrophisierers, des Harmoniesüchtigen und des Vermeiders machen uns das Leben schwer. Diesen negativen Stimmen hält Hammer Achtsamkeit und Selbstliebe entgegen.

Dieses Buch bekommst du überall im lokalen Buchhandel und auf Amazon.

4. Jeder ist beziehungsfähig: Der goldene Weg zwischen Freiheit und Nähe von Stefanie Stahl

Jeder ist beziehungsfähig von Stefanie Stahl

Das Buch greift die Thesen aus Stahls Vorgängerbuch „Das Kind in dir muss Heimat finden“ wieder auf und konzentriert sich dabei auf Liebesbeziehungen. Es geht um den Spagat zwischen Bindung und Autonomie in einer Partnerschaft und wie die Glaubenssätze unserer inneren Kinder in diese hineinspielen. Dazu gibt es viele Beispiele und auch einen Persönlichkeitstest auf der Website der Autorin.

Dieses Buch bekommst du überall im lokalen Buchhandel und auf Amazon.

5. Selbstmitgefühl: Wie wir uns mit unseren Schwächen versöhnen und uns selbst der beste Freund werden von Kristin Neff

Selbstmitgefuehl von Kristin Neff

Auch dieses Buch hat eine ähnliche These, wie die meisten Bücher auf unserer Liste: „Du musst selbst dein bester Freund/deine beste Freundin, dein Partner in Crime und die Liebe deines Lebens sein.“ Das sehen wir genauso. Außerdem gefallen uns die Seitenhiebe der Autorin auf die perfektionistische Selbtsoptimierungs-Ansprüche, die wir alle manchmal pflegen.

Dieses Buch bekommst du überall im lokalen Buchhandel und auf Amazon.

6. How to Be Happy (Or at Least Less Sad) von Lee Crutchley

How to Be Happy (Or at Least Less Sad) von Lee Crutchley

Ein süßes Aktionsbuch für die dunkleren Stunden, wenn man sich selbst mal aus einem Stimmungstief ziehen muss. Mit so tollen Fragen: Wenn du dich selbst als Eissorte kreieren müsstest, welche wäre das dann?

Dieses Buch bekommst du überall im lokalen Buchhandel und auf Amazon.


Das sind die Bücher, die wir im Team uneingeschränkt empfehlen können.
Hast du noch Literatur-Tipps für uns? Dann schreib sie in die Kommentare!

Comments (3)

  1. Andrea Bachmann 8 Monaten vor

    Noch besser wäre es , wenn ihr euch nicht nur mit Amazon verlinken würdet, sondern auch mit der nächsten Buchhandlung bei euch um die Ecke, die auch online mit Büchern handelt. Die Buchbox zum Beispiel. Vielleicht wäre das der Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Grüße von einer Buchhändlermutter ;-)

    • mm Autor
      Jan Lenarz 8 Monaten vor

      Hallo Andrea, wir erwähnen den lokalen Buchhandel tatsächlich bei jeder Gelegenheit, auf Social Media und in unseren Live-Videos und erwähnen Amazon nur in Ausnahmen, dies hier sind tatsächlich die einzigen Links von unserer Website zu Amazon. Bei solchen Artikeln ist es aber schwierig, die Buchhandlung um die Ecke zu verlinken, wir sprechen damit ja nicht nur Kunde*innen in unserer Büro-Nähe an. Toll wäre natürlich eine Seite, auf der man automatisch zum nächsten Onlineshop des eigenen, lokalen Buchhandels kommt. Wenn du das was kennst, immer her damit!
      LG, Jan

  2. Katharina Philipp 9 Monaten vor

    Sympathisch, dass ihr immerhin auf den lokalen Buchhandel hingewiesen habt. Mit Gruß Katharina Philipp

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*